Zeitungshoroskope

Ein unterhaltsamer Zeitvertreib

Ein Zeitungshoroskop kann nur den Sonnenstand ihrer Leser berücksichtigen. Denn die genauen Geburtsdaten sind ja nicht bekannt.

Nehmen Sie Zeitungshoroskope nicht tierisch ernst

Es können weder der Aszendent noch persönliche Planeten mit einbezogen  werden. Daher sind auch nur sehr oberflächliche Aussagen möglich. 
Sehen Sie hier den Unterschied zwischen einem individuellen Horoskop und einem Sonnenstandshoroskop.

Sonnenstandshoroskop

Ein Zeitungshoroskop kann nur den Sonnenstand ( das Sternzeichen) ihrer Leser berücksichtigen. Denn die genauen Geburtsdaten sind ja nicht bekannt.
Wer ein Zeitungshoroskop schreiben will, steht vor der undankbaren Aufgabe aus einem einzigen Faktor, nämlich dem Sternzeichen, halbwegs plausible Aussagen abzuleiten.

Was kann ein Zeitungshoroskop aussagen?

Das ist praktisch natürlich nur bedingt möglich. Der Sonnenstand kann anzeigen, dass alles zum Besten steht. Aber der Mond wird gerade von Saturn transitiert. Der Leser fühlt sich schlecht, obwohl es ihm laut Zeitungshoroskop eigentlich gut gehen sollte.

Ein Zeitungshoroskop hat mit Astrologie ungefähr so viel gemeinsam, wie ein Brösel mit einem Schnitzel. Trotzdem wird es gerne und oft gelesen. Warum auch nicht? Wenn es gut geschrieben ist, enthält es sogar Anregungen und Ideen. Zum Tageshoroskop



Positiv denken!

Lassen Sie sich nicht verunsichern. Ein Zeitungshoroskop, kann niemals genau sagen was passieren wird.
Wenn Sie mehr über Ihre Zukunft wissen wollen, empfehle ich Ihnen Ihr persönliches Prognosehoroskop.