Astrologie

und die Rhythmen des Lebens

„„Es gibt Rhythmen in den Rhythmen in den Rhythmen. Und alle diese Trommelschläge hören wir in und um uns. Wir stehen nicht außerhalb dieses Prozesses, wir sind ein Teil davon, pulsieren im Rhythmus des Universums.“
Deepak Chopra

Astrouhr als symbol für Zxklen und Rhythmen in der Astrologie.Zyklen und Rhythmen

Unser Leben ist in ineinandergreifende Zyklen und Rhythmen eingebettet, die den Takt der Zeit angeben. Denn alles im Universum dreht und bewegt sich. Durch die Drehung der Erde um ihre eigene Achse entsteht der Rhythmus von Tag und Nacht. Der Lauf des Mondes um die Erde bestimmt den Monat, die Drehung der Erde um die Sonne bestimmt das Jahr. Aber auch der Auf- und Abstieg von Hochkulturen, Eiszeiten und Warmzeiten und der Lauf der Planeten sind ein zyklisches Geschehen.

Zyklen und Rhythmen in der Natur

Aus der Natur ist uns der immer wiederkehrende Rhythmus von Werden und Vergehen vertraut. Ein Ende ist gleichzeitig der Anfang von etwas Entgegengesetztem. So ist das Ende der Nacht gleichzeitig der Beginn des Tages; auf das Einatmen folgt das Ausatmen; auf Anspannung folgt Entspannung wie beim Herzschlag. Alles wandelt sich zu gegebener Zeit in sein Gegenteil um und erst durch das periodische Geschehen entsteht ein Bezug zum geordneten Ganzen, aus der Polarität wird eine lebendige Einheit. In der Astrologie liegt der Fokus fast ausschließlich auf den Zyklen und Rhythmen unseres Sonnensystems.

Auch die Zeit verläuft zyklisch und rhythmisch

Stellen Sie sich Zeit als einen Kreislauf vor, als etwas das immer wiederkehrt ohne sich inhaltlich exakt zu wiederholen. So folgen jedes Jahr die Jahreszeiten aufeinander, aber sie sind nicht immer gleich warm oder kalt.
Auch durchlaufen wir jeden Tag die Stationen Morgen, Mittag, Abend und Nacht, entwickeln uns aber durch die während des Tages gewonnenen Einsichten und Erfahrungen weiter, sodass kein Tag dem anderen gleicht.

Zeit hat eine Qualität

Zeit ist nicht gleich Zeit, das merkt man daran, dass sie manchmal nicht und nicht vergehen will oder oft geradezu verfliegt. Sie kann sich auch als „rechter Augenblick“ zeigen oder sich als ungünstig für bestimmte Angelegenheiten erweisen. Bereits die alten Griechen unterschieden zwischen der quantitativen (griechisch: Chronos) und der qualitativen (griechisch: Chairos) Wahrnehmung der Zeit. So zeigt ein Blick auf die Uhr, wie spät es ist. Ein Blick ins Horoskop, verrät hingegen etwas über die inhaltliche Beschaffenheit dieses Zeitpunktes. Sie spiegelt sich in allem wieder, was zu diesem Zeitpunkt seinen Anfang nimmt. So stellt die Geburt eines Menschen oder der Gründungszeitpunkt einer Firma den Startpunkt einer Entwicklung dar.

Astrologie beschreibt die Qualität der Zeit

In früheren Zeiten konnte man die zyklische Bewegung der Himmelskörper noch gut mit freiem Auge beobachten und man entdeckte eine analoge Entsprechung von himmlischem und irdischem Geschehen. Mit der Zeit entwickelte sich eine Symbolsprache und eine Methodik zur Beschreibung der Qualität der Zeit – die Astrologie. Im Zuge dessen haben sich zwölf archetypische Gestaltungskräfte oder Urprinzipien herauskristallisiert. Diese 12 Urprinzipien werden durch die Tierkreiszeichen und die ihnen sinngemäß entsprechenden Planeten und Häuser repräsentiert. Jeder Mensch trägt alle 12 Urprinzipien in sich, allerdings in unterschiedlicher Kombination und Gewichtung.

Das Tierkreiszeichen in dem Ihre Sonne steht, ist Ihr Sternzeichen oder Sonnenzeichen. Es sagt etwas darüber aus, wie Sie Leben gestalten wollen. Wie gut dies gelingt, hängt davon ab, wie Ihre Sonne in das gesamte Horoskop eingebunden ist. Dies ist im individuellen Horoskop gut zu erkennen..

Bestellen Sie jetzt Ihr persönliches Horoskop

Sternzeichen

Widder 21.3. – 20.4

Farbe: Rot Planet: Mars, Pluto Element: Feuer

zum Sternzeichen

Stier 21.4. – 20.5.

Farbe: Braun, Grün Planet: Venus Element: Erde

zum Sternzeichen

Zwillinge

Farbe: Gelb Planet: Merkur Element: Luft

zum Sternzeichen

Krebs 22.6. – 22.7.

Farbe: Silber Planet: Mond Element: Wasser

zum Sternzeichen

Löwe 23.7. – 23.8.

Farbe: Gold Planet: Sonne Element: Feuer

zum Sternzeichen

Jungfrau 24.8. – 23.9.

Farbe: Grau, Braun, Beige Planet: Merkur Element: Erde

zum Sternzeichen

Waage 24.9. – 23.10.

Farbe: Hellblau, Rosa Planet: Venus Element: Luft

zum Sternzeichen

Skorpion 24.10. – 22.11.

Farbe: Schwarz, Rot, Violett Planet: Pluto, Mars Element: Wasser

zum Sternzeichen

Schütze 23.11. – 21.12.

Farbe: Königsblau, Kardinalrot Planet: Jupiter Element: Feuer

zum Sternzeichen

Steinbock 22.12. – 20.1.

Farbe: Schwarz, Grau, Dunkelgrün Planet: Saturn Element: Erde

zum Sternzeichen

Wassermann 21.1. – 19.2.

Farbe: Schwarz, Eisblau, Blaugrün Planet: Uranus, Saturn Element: Luft

zum Sternzeichen

Fische 20.2. – 20.3.

Farbe: Lila, Blau, Grün Planet: Neptun Element: Wasser

zum Sternzeichen