Die neue Bundesregierung

Auffällig ist der prominente rückläufige Merkur am MC in Spannung zum Neptun. Das deutet auf Anlaufschwierigkeiten hin. So fielen dem Bundespräsidenten bei der Angelobung der neuen Regierung gerade noch rechtzeitig zwei Fehler auf, die unentdeckt, die Angelobung ungültig gemacht hätten.
Merkur ist auch Herrscher des siebenten Hauses, hier geht es um die Beziehungen mit anderen Ländern und Gesellschaften. Vielleicht werden frühere diplomatische Beziehungen wieder aktuell. Merkur herrscht in diesem Horoskop auch über Haus 4 –> tief verwurzelte Traditionen, hier könnte es zu einer Rückbesinnung kommen.
Der Fische Aszendent könnte für Aufbruch, Gerechtigkeit und Hoffnung stehen. Oder für falsche Heilsversprechungen, man wird sehen. In jedem Fall wird es für die Opposition schwierig werden konkrete Punkte zu finden, an denen sie sich festbeißen kann, außer etwa dem Raucherthema, was wieder gut zu einem Fische Aszendenten passt. Wir dürfen also unsere Laster behalten und auch mit einem Alkoholverbot dürfte nicht zu rechnen sein ;-).

Sonne, Mond, Venus und Saturn stehen stark im 10. Haus, eine selbstbewusste Regierung mit starker Öffentlichkeitswirkung. Der schon beim Neumond besprochene Aspekt von Uranus unterstreicht und begünstigt, den Anspruch der Regierung Veränderungen herbei zu führen und Dinge in Bewegung zu bringen auf harmonische Weise.
Die Mondknotenachse rückt einen Entwicklungsprozess in den Blickpunkt; Weg von abstrakt – kollektiven sozialen Idealen, hin zur eigenen Schöpferkraft und mehr Selbstverantwortung im Alltag.

Im Leben jedes Einzelnen könnte diese Qualität dazu genutzt werden, um mit Schwung und Zuversicht neue Horizonte zu erschließen, Sinn ins Leben zu bringen und Visionen wahr werden zu lassen. Es liegt schließlich an uns ob wir diese Energie positiv nutzen oder ob wir  im Gefühl scheinbarer moralisch – geistiger Überlegenheit auf andere herunterschauen.