Kreativität und Schöpferkraft

Der Neumond, der zugleich auch eine Sonnenfinsternis ist, findet  am11. August im Löwen statt. Hier steht die Sonne stark in ihrem Domizil und der Mond wird sich anpassen müssen. Was bedeutet das konkret? Das schöpferische Prinzip drängt nach Verwirklichung, egal ob wir müde sind oder nachspüren wollen ob sich die Kreation auch gut anfühlt.
Nimmt man die mundanen Bedeutungen von Sonne und Mond, so stehen die Sonne für den Herrscher (die Regierung) und der Mond für das Volk. Im 10. Haus werden gesellschaftliche Belange angesprochen, es würde also gut passen.

Nicht übertreiben

Mit Jupiter, im Quadrat dazu, will hier im großen Stil gehandelt werden. Mögliche Themenbereiche: Recht, Sozialwesen, Bildungswesen, Ausland, Religion und Philosophie, in Spannung zum Neumond, legt nahe, dass hier der ganz große Wurf angepeilt wird. Es besteht die Gefahr der Übertreibung oder des „zu viel des Guten“. Auch die Stimmung bzw. die Zustimmung dürfte Schwankungen unterworfen sein.

Karriere ist nicht alles

Im Leben des Einzelnen, können ehrgeizige Karrierepläne oder eine Imagepolitur auf Kosten der emotionalen Bedürfnisse gehen. Schaffenskraft und Führungsambitionen wollen gezeigt und gelebt werden, dabei kann es leicht passieren, dass übertriebener Ehrgeiz nicht die gewünschten Resultate bringt. Weniger Enthusiasmus und Idealismus und mehr Realitätssinn wäre auch in der Argumentation angebracht, zumal Merkur mit von der Partie ist. Kurz: Lässt sich das angepeilte Vorhaben auch bewältigen?

Handeln mit Herz

Der Aszendent des Neumondhoroskops ist in der Waage, hier will das Thema „Harmonie und Ausgleich“ in die Welt treten. Venus der Aszendentenherrscher an der Spitze des 12. Hauses (hier sind die verborgenen Dinge beheimatet) zeigt, dass wir vieles nicht wissen und das Quadrat zu Saturn, dass wir vieles auch nicht wissen sollen. Es dürfte also vieles im Ungleichgewicht (Uranus/Mars) sein und daher gibt es viel zu tun. Aber alle Handlungen sollten von Herzen kommen und sich nicht von Ideologien leiten lassen. Wir sollten uns nicht von inneren oder äußeren kritischen Stimmen und Anfangsschwierigkeiten davon abhalten lassen, unserer schöpferischen Kraft Ausdruck zu verleihen. Aber alles mit Maß und Ziel!

Den Neumond/ die Sonnenfinsternis vom 11. August spüren vor allem die fixen Zeichen mit Aszendent, Sonne, Mond oder persönlichen Planeten in Löwe/Wassermann oder Stier/Skorpion.
Vom Sonnenstand her, sind es die Geburtstage 5.-8.August, 5.-8. November, 2.-5. Februar und 3.- 6. Mai.