Vollmond 23.November 2018

Vom Wissen zur Weisheit

Laotse über Wissen und Weisheit – „Die Logik hat ihren Platz im menschlichen Denken, doch sie ist nicht alles. Das, was wir durch vernüftiges Begründen verstehen können, ist begrenzt. Um uns über diese Beschränkung hinwegsetzen zu können, müssen wir unsere ganze Intuition einsetzen. Dies ist der Schlüssel zur Einsicht im Gegensatz zum Wissen, und der Unterschied zwischen Tao leben und über Tao lesen.“

Bei diesem Vollmond wird die Achse Zwillinge und Schütze betont. Es gilt also vom Wissen zur Weisheit zu gelangen und das gelingt nur mit Kopf und Herz. Das durch den letzten Neumond angezeigte Thema war en Werte, Sicherheit und die damit verbundenen Gefühle. Nun gilt es, all dies in ein Weltbild einzuordnen und zu erkennen, wo wir uns selbst beschränken und wo wir noch wachsen können. Dies wird durch die Konstellation Venus /Uranus Opposition noch einmal betont. Dieser Vollmond offenbart, wo es gilt, sich von falschen Werten, Idealen und Beziehungen zu befreien.

Dazulernen durch Begegnungen

Für Wien berechnet, fällt der Vollmond in die Häuser 1 und 7. Das zeigt, dass dies nicht im Elfenbeinturm, sondern am bestem im Austausch mit seinen Mitmenschen geschehen kann. Im Gespräch zeigt sich dann, ob unsere Ideale und Vorstellungen der Realität entsprechen oder ob wir einfach unsere Wünsche und Sehnsüchte auf andere übertragen.
auch in Beziehungen können sich nun Dinge klären und vielleicht erkennt der eine oder andere auch, dass sich praktische Alltagsbewältigung, Wissenschaft und die Rückverbindung zum Göttlichen nicht widersprechen müssen.