Vollmond Dezember 2018

Work – Life – Balance

Der Vollmond im Dezember 2018 bringt einiges ans Licht. Interessant ist auch, dass kurz nach dem die Sonne in den Steinbock gewandert ist, der Vollmond stattfindet. Nun wird sichtbar, was aus dem Inhalt des vergangenen Neumondes geworden ist. Beim letzten Neumond waren Kontemplation und das Beleuchten der Schattenanteile das Thema.
Der Vollmond bringt nun ans Licht inwieweit es gelungen ist, Halt in uns selbst zu finden und dem „großen Plan“ zu vertrauen.

Lebendigkeit und Kreativität

Die Steinbocksonne als Herrscher des Aszendentenzeichens zeigt nun, ob wir eigene Maßstäbe entwickelt und das Wesentliche erkannt haben oder ob wir uns ängstlich an vorgegebene Strukturen klammern und unsere Lebendigkeit erticken. Der Mond im Krebs will Verbundenheit und in Gefühlen schwelgen. Auf das tägliche Leben bezogen könnte hier ein Schlaglicht auf die Vereinbarkeit von Beruf und Familie geworfen werden. Kommt eines von beiden zu kurz?

Das Blickfeld erweitern

Mit Jupiter und Merkur im Schützen könnte sich das Blickfeld erweitern und so lassen sich Mittel und Wege finden beide Pole ins Alltagsleben zu integrieren.