Gefühle ausdrücken

Neumond Februar 2019: Beim Neumond am 4.2.2019 geht es um Gefühle und die Art wie Sie ausgedrückt werden, denn Sonne und Mond treffen einander im 4. Haus im Wassermann. Im vierten Haus geht es um emotionale Bedürfnisse, Familie und Geborgenheit. Merkur steht in Konjunktion zu diesem Neumond, hier kommen also die Dimensionen Wahrnehmung und Vermittlung ins Spiel. Uranus der Herrscher über Sonne, Mond und Merkur steht im dynamischen Feuerzeichen Widder. Das regt dazu an spontan Einblick in persönliche Bedürfnisse zu gewähren, kann aber auch als verletzend und übergriffig erlebt werden- Mars und Uranus Konjunktion. Unachtsame Äußerungen können viel zerstören, Emotionen können jäh hochkochen.

Achtsam sein

Gewitter reinigen die Atmosphäre sagt man, vielleicht gelingt ja gerade dadurch ein emotionaler Reinigungsprozess. Dennoch ist es klug darauf zu achten Worte nicht unbedacht zu wählen und nicht andere für schlechte Gefühle verantwortlich zu machen. Dann kann Kommunikation die Seele berühren und eine tiefe Ebene des Vertauens erzeugen.

Beim Neumond, berechnet für Wien, springt Saturn am IC im Quadrat zum Waage – Aszendenten ins Auge. Dies zeigt Blockaden und Unzufriedenheit an, die auf andere projiziert werden. Die Wiener werden ja oft als typische Raunzer gesehen, so man Umfragen glaubt;-). Vielleicht braucht es gerade hier einen dynamischen Schub um sich auf seine Wurzeln zu besinnen und statt Schuldzuweisungen selbst Verantwortung für sein Wohlbefinden zu übernehmen.

Neue Perspektiven

Dieser Neumond ermuntert aber auch dazu über jene Dinge zu sprechen, die einen innerlich bewegen. Er bringt auch neue Perspektiven mit sich, so man bereit ist sich neuen Sichtweisen zu öffnen – Sextil Jupiter. Es lohnt sich also über den Tellerrand zu schauen und offen für neue Erkenntnisse und Gefühlswelten zu sein.