Vollmond 21.März 2019

Selbstwert und andere Werte

Während das Neumondhoroskop anzeigt, was sich entfalten möchte,lässt sich am Vollmondhoroskop ablesen, was davon nun an die Sichtbarkeit kommt. Die Themen des letzten Neumondes waren: spirituelles Erwachen, Beziehung und Werte bzw. Bewertungen. Die Werte – und Beziehungsfragen spiegeln sich am deutlichsten in diesem Vollmond wieder. Die Sonne in Haus 2 rückt Besitz und Werte in den Vordergrund. Der Mond in Haus 8 die Verbindlichkeiten und Konsequenzen aus Beziehungen. Hier können Wandlungsprozesse, und Loslassen Thema werden. Ist es gelungen egoistische Motive zu entlarven und loszulassen? Wurde Klarheit darüber erlangt, welche materiellen und immateriellen Werte zu mir gehören und welcher Selbstwert sich daraus ableitet? Werden diese Werte authentisch vertreten oder unreflektiert an den Mainstream angeglichen?

Sinnvolle Kompromisse

Der Vollmond findet ganz am Beginn des Zeichens Widder und Krebs statt. Hier können sich intensive Frühlingsgefühle zeigen. Die Sonne (das Ego) möchte sich ungehindert entfalten, der Mond (inneres Kind) braucht emotionale Aufmerksamkeit und Rücksichtnahme auf seine Bedürfnisse. Hier muss ein sinnvoller Kompromiss zwischen Eigeninteressen und Einfühlungsvermögen gefunden werden.

Selbstreflexion

Merkur im Verbund mit Neptun und Saturn können uns dabei helfen, zu durchschauen, dass Kämpfe im Außen eigentlich Spiegelfechtereien sind. Es geht auch nicht darum sich für oder gegen etwas zu entscheiden, also Entfaltung und Wunscherfüllung gegen Familie und Geborgenheit. Vielmehr geht es zu erkennen, dass jeder Pionier und jede Pionierin ein „Hauptquartier“ braucht in das er sich bei Bedarf zurück ziehen kann.