Norbert Hofer,

ein astrologisches Portrait
Horoskopgrafik von Norbert Hofer

Norbert Hofer

Eine schillernde Persönlichkeit

Von Norbert Hofer ist keine verlässliche Geburtszeit bekannt, daher sarten wir mit der Betrachtung der Sonne. Sie steht in den Fischen in Konjunktion zum Merkur. Norbert Hofer ist schwer einzuschätzen, da dem Zeichen Fische etwas schwer Greifbares innewohnt. Tendenziell ist das Zeichen Fische mitfühlend und sozial, hat aber gelegentlich Schwierigkeiten sich in der harten Realität zurecht zu finden.
Merkur, Symbol für Wahrnehmung  und Kommunikation, steht ebenfalls in den Fischen, das zeigt eine ausgeprägte Fantasie und bildhaftes Denken an. Er hat viel Phantasie und könnte ein guter Geschichtenerzähler sein. Das Denken und sprechen in Bildern liegt Norbert Hofer mehr als strenge Logik. Bildhafte Vergleiche liegen ihm mehr als strenge Logik.

Diese Tendenz wird durch einen weiten Spannungsaspekt zu Jupiter und Neptun noch potenziert. Das Spektrum von Neptun reicht von Sucht und Flucht bis hin zu grenzenloser Liebe und Wahrheit. Der Weg von der untersten Entwicklungsebene zur höchsten führt über Täuschung, Enttäuschung, Intuition, Transparenz und Transzendenz. Wo ein Mensch auf diesem Weg gerade steht, kann aus einem Horoskop nicht herausgelesen werden. Diese Konstellation ist günstig für Schriftsteller, Vortragende, Werbetreibende und Motivationstrainer. Ihr haftet etwas sehr idealistisches an und bringt eine Tendenz zu Übertreibung mit sich. Der Grundtenor ist – Alles ist machbar.

Erst die Arbeit, dann das Vergnügen

Einen Gegensatz dazu bildet die Mond/Saturnkonjunktion im Steinbock. Mond im Steinbock ist zuverlässig und treu, öffnet sich aber nur langsam und braucht Zeit um zu jemandem Vertrauen zu fassen. Unkontrollierte und leidenschaftliche Temperamentsausbrüche wird man von Norbert Hofer vergeblich erwarten. Mit Saturn im Gepäck wird diese Tendenz verstärkt, die Gefühle bekommen eine ernste Note und Leistung hat Priorität vor den eigenen Bedürfnissen.

Tatkraft und Leidenschaft

In Norbert Hofer steckt ein gewaltiges Energiepotenzial. Es hängt von seinen übrigen Anlagen und seinen Erfahrungen ab, wie dieses Potenzial ausgelebt wird. Etwa bei einem gefährlichen Hobby, wo man über seinen Schatten springen muss, in Form von Kompromisslosigkeit und eisernem Willen oder einer leidenschaftlichen Besessenheit.
Wird diese Energie unterdrückt, dann ist das Verhalten sanft und liebenswürdig. Kaum jemand wird ihn als aggressiv bezeichnen. In jedem Fall ist mit dieser Konstellation die Anlage zu überdurchschnittlicher Tatkraft, Leistungsfähigkeit und Belastbarkeit verbunden.