Rückläufige Planeten

Was sind rückläufige Planeten? Aufgrund der unterschiedlichen Geschwindigkeiten der Erde und der Planeten kommt es zum Phänomen der Rückläufigkeit. Es sieht so aus, als ob die Planeten den Retourgang einschalten und Ihre Laufrichtung ändern. Von der Erde aus betrachtet wechseln alle Planeten von Zeit zu Zeit ihre Laufrichtung. So wechseln einander Phasen von Direktläufigkeit und Rückläufigkeit ab und bestimmte Tierkreisgrade können im Transit mehrmals berührt werden.

Rückläufige Planeten lenken den Blick zurück, wir erhalten die Chance, Dinge noch einmal Revue passieren zu lassen und Vergangenes noch einmal zu reflektieren. Die Planetenkraft richtet sich nach innen, in der Außenwelt kann meist nicht sonderlich viel bewirkt werden. Es scheint sogar oft so zu sein, dass sich Widerstände auftun. Rückläufige Planeten bringen also sowohl die Chance mit sich Dinge richtigzustellen, zu verarbeiten und zu integrieren, aber auch Verzögerungen und Widerstände bei in die Zukunft gerichteten Aktivitäten.

Falls hier Achsen oder Planeten im Geburtshoroskop angeroffen werden, wird es erst richtig spannend. Es wird sehr von der Natur der angetroffenen Horoskopfaktoren abhängen, wie die rückläufigen und direktläufigen Phasen persönlich erlebt werden. Sind Planeten im Geburtshoroskop rückläufig, so haben sie ihren Standort vor der Geburt schon einmal überquert. Kein Wunder, dass sich die durch sie angesprochenen Themen seltsam vertraut anfühlen.

MERKUR

14.10.2020 – 03.11.2020 – Skorpion

Der Kommunikationsplanet Merkur beherrscht die Tierkreiszeichen Zwillinge und Jungfrau. Er dreht etwa dreimal im Jahr für ca. drei Wochen seine Ehrenrunden. Merkur steht u.a. für Vermittlung, Sprache, Verstand und für rationales Denken. Wenn er rückläufig wird, gibt er uns Zeit, Dinge noch einmal zu überdenken.

Chancen: Erfahrungen vertiefen und verarbeiten, Wahrnehmungen und Gedanken ordnen, Seelische Bedürfnisse wahrnehmen und ausdrücken, Gefühl und Verstand aussteuern, …

Herausforderungen: Verzögerungen bei der Nachrichtenübermittlung, Missverständnisse in der Kommunikation, Kurze Reisen können zu langen Reisen werden ;-), Technische Geräte können zu einer nervlichen Zerreißprobe werden, Es ist keine gute Zeit, um Verträge zu unterzeichnen und um Neues zu planen.

VENUS

13.05.2020 – 25.06.2020 – Zwillinge

Venus ist der Planet der Liebe und des Geldes. SSie beherrscht die Tierkreiszeichen Stier und Waage. Etwa alle 1,5 Jahre wird sie für etwa 40 bis 44 Tage rückläufig. Wenn sie sich umdreht, kann mit vergangenen Liebschaften abgeschlossen werden. Man sieht die Dinge in einem anderen Licht und erkennt was Sache ist. Vielleicht melden sich auch alte Lieben wieder zurück und fordern Ihre Aufmerksamkeit.

Chancen: Unpassende Expartner vom Sockel stoßen und ziehen lassen, Wunden heilen lassen, Versöhnung und Neubeginn bei potenziell guten Beziehungen, Dinge wieder in Harmonie bringen. verliehenes Geld zurückbekommen.

Herausforderungen: Neue Beziehungen nicht mit zu verliebten Augen betrachten, Vorsicht bei Investitionen, Geld zusammenhalten.

MARS

10.09.2020 – 14.11.2020 – Widder

Mars beherrscht das Tierkreiszeichen Widder – früher auch den Skorpion. Er symbolisiert den Motor in uns, den Antrieb und die Entscheidungs- und Durchsetzungskraft. Er wird etwa alle zwei Jahre und zwei Monate für ungefähr 60 bis 80 Tage rückläufig. Für ihn ist der Rückwärtsgang artfremd, daher können sich in dieser Zeit Spannungen aufbauen. Beispielsweise möchte man vorwärts streben, es klappt aber nicht wunschgemäß. Das kann Ungeduldige ziemlich wütend machen.

Chancen: Schwelende Konflikte aus der Vergangenheit können bereinigt werden, Entscheidungen können überdacht werden, Energie fokussieren statt verschwenden.

Herausforderungen: Mit der Energie haushalten, sich in Geduld üben, Risiken vermeiden, Temperament zügeln.

JUPITER

14.05.2020 – 13.09.2020 rückläufig – Steinbock

Jupiter symbolisiert Wachstum, Glaube, Gerechtigkeit, Weisheit, Fülle und Sinn. Er beherrscht die Tierkreiszeichen Schütze und nach alter Tradition auch das Tierkreiszeichen Fische. Er zieht zirka alle 13 Monate für vier Monate eine Rückwärtsschleife. In diesem Fall, haben wir die Chance innere Glaubensmuster zu hinterfragen. Machen Sie noch Sinn oder hindern sie uns daran zu wachsen? Wie ist es mit den Erwartungen bestellt? Denken wir zu groß oder zu klein? Sich darüber Gedanken zu machen bringt in einer rückläufigen Phase mehr als hoch hinaus zu wollen.

Chancen: Sinn im Leben zu erkennen oder das Leben mit Sinn zu füllen, Vergangene Erfahrungen in Ressourcen verwandeln, wofür waren sie gut? Wachstumspotenziale ausloten, einen zweiten Anlauf vorbereiten und durchstarten, wenn er wieder vorwärts läuft,

Herausforderungen: Bequemlichkeit und Fehleinschätzungen,

SATURN

11.05.2020 – 29.09.2020 rückläufigWassermann, Steinbock

Saturn beherrscht das Tierkreiszeichen Steinbock und ist der alte Herrscher des Tierkreiszeichens Wassermann. Auch Saturn wird rückläufig, Er ändert seine Laufrichtung durchschnittlich alle 12½ Monate für ca. 4½ Monate. Da kann es passieren, dass, Schuldgefühle und Grenzen angesprochen werden. Es gilt die Grenzen des Machbaren auszuloten und aus Fehlern zu lernen.

Chancen: Aus Irrtümern zu lernen, Erkennen was Bestand hat, Grenzen ausloten

Herausforderungen: Zu streng mit sich selbst sein, sich an Sündenböcken abarbeiten, Unsicherheit und Zweifel, Startschwierigkeiten,…

URANUS

12.08.2019 – 11.01.2020 rückläufig – Stier

Uranus, der Herrscher des Zeichens Wassermann, ist seiner Zeit voraus, er will Evolution, Freiheit und Brüderlichkeit und oft stellt er dabei die Welt auf den Kopf. Wenn dies nicht auf Anhieb gelingt, so holt er nochmals aus und überprüft wie es mit der Unabhängigkeit und Freiheit bestellt ist. Er wird etwa alle zwölf Monate für fünf Monate rückläufig.

Chancen: Geistesblitze, Wahrnehmung wo Umstände oder Menschen einengen, Wunsch nach Unabhängigkeit, Entwickeln einer Exitstrategie, Erkennen wo man feststeckt, was sich verändern muss.

Herausforderungen: Innovationen stocken, Rebellion statt Alternativen, Unreflektierte Rundumschläge, Pannen,

NEPTUN

21.06.2019 – 27.11.2019 rückläufig – Fische
23.06.2020 – 29.11.2020 – Fische

Neptun beherrscht das Tierkreiszeichen Fische. Er wird etwa jedes Jahr für etwas mehr als fünf Monate rückläufig. Er steht in seiner Vollendung für die Wahrheit und Liebe. Wer der Wahrheit nicht in die Augen schauen kann, weil sie unbequem oder beängstigend ist, versuch vor ihr zu fliehen. Dies gelingt mit Sucht und Flucht, Verschleierung und Verdrängung. In den Phasen der Rückläufigkeit kommen viele der verdrängten und verleugneten Inhalte – auch Lügen – ans Licht.

Chancen: Täuschung und Selbsttäuschung erkennen, Zugang zu unbewussten Sehnsüchten, Hoffnungen und Wünschen, sich All – Eins zu fühlen, Die Wahrheit hinter den Dingen zu erkennen, sich öffnen für die Welt hinter der Welt, ins Vertrauen gehen,

Herausforderungen:Angst, Verwirrung und Weltflucht, Gefühl des Alleinseins.

PLUTO

24.04.2019 – 03.10.2019 rückläufig – Steinbock
25.04.2020 – 04.10.2020 – Steinbock

Pluto beherrscht das Zeichen Skorpion. Er wird etwa jedes Jahr für fas ein halbes Jahr rückläufig. Wir können dann in unser seelisches Schattenreich hinabsteigen und uns unseren dunklen Seiten stellen. Dabei können wir auch unsere Urkraft entdecken.

Chancen: Die Gelegenheit die Mechanismen von Macht und Ohnmacht zu durchschauen, Zugang zu unserer inneren Urkraft, Mutig werden, über den eigenen Schatten springen, Selbstbeherrschung,

Herausforderungen: Krisen, Unterdrückte Kraft,sich gegen Wandlungsprozesse sträuben, Aggression und Wut, Macht erleiden,