Neumond im September 2021

Reinigen und ordnen

Neumond im September 2021Der Neumond im September 2021 – 7.9.2021 2:51 – findet im Tierkreiszeichen Jungfrau statt. Die Jungfrau steht für innere und äußere Reinheit, was liegt also näher, als uns von Seelenmüll zu befreien und Ordnung in seine Siebensachen zu bringen. Unangenehme Gefühle wie Ängste, Groll oder unverdaute Erlebnisse belasten und vergiften die Seele. Sie können nun bewusst aufgearbeitet werden, auch wenn dabei so manche Träne fließt. Doch wie heißt es so schön – Tränen sind der Stuhlgang der Seele. All diese Gefühle wahrzunehmen, setzt einen seelischen Reinigungsprozess in Gang. Auch im Außen könnte eine Entrümpelung nicht schaden. Nutzlose Dinge belasten. Sie zu entfernen schafft Platz für Neues. Dies wird durch das Trigon des Neumondes zu Uranus nochmal zusätzlich betont.

Körper, Geist und Seele in Einklang bringen

Sind alle diese drei Instanzen in Harmonie, so dürfte ein gesundes Wohlbefinden die logische Folge sein. Leider überwiegt aber meist ein Anteil. So werden oft Dinge nur deshalb getan, weil sie vernünftig sind. So bietet etwa ein gutbezahlter Beruf Sicherheit, das ist sehr vernünftig, doch wenn er der eigenen Natur widerspricht und mit einem ungesunden Lebensrhythmus einhergeht, macht er krank. Hier gibt es sicherlich noch viele Beispiele, etwa Beziehungen die krankmachen oder schlechte Gewohnheiten. Dieser Neumond lädt uns dazu ein, eine Ordnung zu finden, die Innen und Außen in Harmonie bringt. So darf Arbeit auch Freude machen, Ernährung gesund sein und der Alltag, dem eigenen Rhythmus angepasst werden.

Spreu vom Weizen trennen

Merkur, der Herrscher der Jungfrau, steht auf dem Fixstern Vindemiatrix (auf 9°59 im Tierkreiszeichen Waage, aber im Sternbild Jungfrau). Dies zeigt, dass es in den kommenden Wochen besonders wichtig ist, Schriftstücke sorgsam zu verwahren, Informationen kritisch zu hinterfragen und keine vorschnellen Schlüsse zu ziehen. Das Thema dieses Fixsternes ist nämlich die kritische Unterscheidung zwischen Nützlichem und Schädlichem. So können sich in allen Medien, auch in den alternativen, falsche Botschaften verbergen. Vorsicht ist also generell bei allen Informationsquellen geboten. Er weist auch auf die Überschätzung des eigenen Wissens und Leichtsinn hin. Er gilt auch als „Scheidungsstern“, so könnten angeschlagene private und politische Beziehungen oder Kooperationen ihre Sollbruchstellen offenbaren.

28.08.2021