Astroportrait Wladimir Putin

Astroportrait Wladimir Putin

Verschlossen und geheimnisvoll
Vladimir PutinEin Finsterling?

Wladimir Putin, geboren am 7. Oktober 1952 um 9.30 Uhr in St. Petersburg, Russland. Mit Aszendent Skorpion wirkt Wladimir Putin verschlossen und geheimnisvoll. Man weiß nicht woran man bei ihm ist, da er nicht viel von sich preisgibt, aber gerne andere aus der Reserve lockt. Er bringt eine große Zähigkeit ins Leben mit und die Bereitschaft sich intensiv auf etwas einzulassen. Der Aszendent Skorpion bringt auch das Thema Macht mit in die Welt. Vladimir Putin ist dazu aufgerufen seine Gefühle und Triebe zu beherrschen und Macht nicht zu missbrauchen.

Anspruch auf Führerschaft

Pluto der neue Herrscher des Tierkreiszeichens Skorpion direkt am MC, zeigt, dass Wladimir Putin das Heft nicht aus der Hand geben will. Er hat die Dinge gerne im Griff und dürfte Manipulation und Machtmissbrauch in all seinen Facetten kennen. Putin strebt nach einer gesellschaftlich wichtigen Stellung und ist zu extremen Leistungen fähig, sowohl konstruktiv, als auch destruktiv. In Verbindung mit Jupiter ist hier das Streben nach Größe angezeigt. Schaut man nach dem alten Herrscher Mars, so findet man ihn im zweiten Haus im Schützen, wo es darum geht, für höhere Werte zu kämpfen und Substanz aufzubauen.

Verborgene Kräfte

Wie in vielen Politikerhoroskopen findet sich auch im Horoskop von Wladimir Putin eine starke Besetzung des 12. Hauses. Sonne, Saturn, Merkur und Neptun haben sich hier zusammengefunden um im Geheimen ihr Süppchen zu kochen. Diese Planetenballung befindet sich im wenig entschlussfreudigen Zeichen Waage. Planeten in der Waage sind durchaus kompromissbereit und brauchen mitunter lange, bis sie einen Entschluss fassen. Sie bevorzugen es Probleme auf diplomatischem Wege zu lösen und lassen die schmutzigen Dinge lieber von anderen erledigen.

Diszipliniert und rebellisch

Ein stark gestellter Saturn in Verbindung mit Sonne und Merkur, zeugt für sich genommen von Selbstdisziplin und Struktur im Denken und Handeln. Doch auch Neptun ist mir von der Partie, dadurch verschwimmen die Konturen ein wenig und lassen viel Spielraum für Interpretation. Dazu kommt ein Spannungsaspekt von Uranus, der hier querschießt und so für das Bedürfnis nach Unabhängigkeit, für innere Zerrissenheit und Unberechenbarkeit sorgt.
Zusammenfassend wirkt Putin nach außen, wie ein Finsterling. Hinter der Fassade verbirgt sich jedoch ein harmoniebedürftiger und unberechenbarer Mensch, der nach Größe strebt, mit großen inneren Widersprüchen und dem Spannungsfeld Macht und Ohnmacht zu kämpfen hat.

Brüchige Beziehungen

Bereits Mitte 2021 und jetzt wieder aktuell, sorgt der laufende Uranus zu Venus für Spannungen und Veränderungen von Werten und Beziehungen, die sich aber bis April 2022 beruhigen.
Der laufende Saturn gibt Putin Rückendeckung. So dürfte es ihm gelingen seine geplanten Projekte Schritt für Schritt zu verwirklichen, solange er den Bogen nicht überspannt. Der transitierende Saturn im Quadrat zu seinem Geburtsjupiter zeigt nämlich an, dass überzogenen Expansionsbestrebungen Einhalt geboten wird.

persönliche Horoskope

Meine Welt der Astrologie, 25.2.2022
Grafik erstellt mit Sarastro Software