Vollmond und partielle Mondfinsternis

Grafik Vollmond und partielle MondfinsternisDer heutige Vollmond, der auch eine partielle Mondfinsternis ist, (16.Juli 2019 23.37) findet auf der Achse Krebs-Steinbock statt. Im Krebs werden Schutz, Mütterlichkeit, Fürsorge und Heimat großgeschrieben. Heimat und Verwurzelung rücken ins Bewusstsein.
Im Steinbock geht es um Strukturen, dazu gehören Gesetze, Vorgaben, Normen und Regeln. Dieses Spannungsfeld wirft die Frage auf, ob sich Strukturen als nährend und schützend erweisen und ob sie unseren emotionalen Bedürfnissen entsprechen. Aber wie steht es um die soziale Gerechtigkeit oder global betrachtet um die „Mutter Erde“? Sind die Strukturen hier lebensbejahend oder lebensfeindlich und was kann jeder einzelne zu einer intakten Umwelt beitragen? Beispielsweise keine geschälten Orangen in Plastikverpackungen zu kaufen oder viel und billiges Fleisch. Lieber weniger, aber bewusst konsumieren, wäre ein Ansatz.

Intensive Gefühle

Der Mond steht in Konjunktion zu Pluto und lässt intensive Wandlungsprozesse erwarten. Gesellschaftliche Schieflagen lassen sich nicht länger schönreden und auch im Leben des Einzelnen können Gefühle der Ohnmacht oder der Wut hochkommen. Auch Saturn mischt mit und zeigt an, dass einige Strukturen tendenziell als einengend und bevormundend empfunden werden.Es stellt sich auch heraus, wie gut wir für uns selbst sorgen können, denn das war das Thema des letzten Neumondes. Der Vollmond zeigt ja, was aus dem Samen des Neumondes geworden ist. Vielleicht steht noch einmal die Auseinandersetzung mit den Themen des Neumondes an, wie etwa der Umgang mit unserem inneren Kind. Ist es beschützt und geborgen, darf es sein und hat es eine Heimat?

Partielle Mondfinsternis

Dieser Vollmond ist auch eine partielle Mondfinsternis. Finsternisse wurden früher als Vorboten des Unheils gesehen. Man brachte damit Missernte und Überschwemmungen in Zusammenhang. Moderne psychologisch orientierte Asrologen sehen hier die Perspektiven weniger düster. Hier geht es um Reinigung und Transformation emotionaler Altlasen. In jedem Fall ist es ein beeindruckendes Himmelsschauspiel, das bei klarem Himmel gut zu sehen ist.

16.7.2019