Aktuelle Konstellationen

Aktuelle Konstellationen der laufenden Planeten, zeigen die kollektiven Trends. Sie geben Aufschluss darüber, welche Themen gerade anstehen und was sie für die Stimmung, den Zeitgeist, die Politik und die Wirtschaft bedeuten können.

Was können die aktuellen Konstellationen für Sie persönlich bedeuten?

Nicht jeder Mensch wird gleichermaßen vom Zeitgeist „mitgerissen“. Es kommt darauf an, ob aktuelle Konstallationen im individuellen Horoskop eine Resonanz auslösen. In diesem Fall lässt sich im persönlichen Gespräch klären, wo und wie Sie die Zeitqualität am besten für sich nutzen können.Ob und in welchem Lebensbereich Sie aktuelle Konstellationen betreffen, erfahren Sie in Ihrem Prognosehoroskop. Mein gesamtes Angebot an weiteren astrologischen Dienstleistungen finden Sie hier.

Mein Angebot an Horoskopen finden Sie hier.

Persönliche Horoskope

Mond Quadrat Pluto/Saturn – 23.11.2019

astroCard Planetenkarte Mond zur Erklärung der aktuellen Konstellationen.

Dies dürfte ein emotional intensiver und vielleicht auch ein wenig anstrengender Tag werden. Pluto intensiviert die Gefühle und Saturn beschränkt ihren Ausdruck. Es ist also besser sein Temperament zu zügeln und Strukturen so umzuwandeln, dass sie den eigenen Bedürfnissen entsprechen. Das gilt besonders für Waage und Steinbock betonte Menschen.

Uranus Opposition Mond/Mars – 24.11.2019

astroCard Aspekt Opposition zur Erklärung der aktuellen Konstellationen.astroCard Planetenkarte Mond zur Erklärung der aktuellen Konstellationen.

Ist erste Hürde genommen, kommt gleich der nächste auf- bis anregende Aspekt. Hier können sich Gefühle plötzlich entladen. Vielleicht wird man auch mit Trotz oder emotionaler Kühle konfrontiert. Auch Provokationen könnten auf der Tagesordnung stehen. Am besten wohlwollend ignorieren, denn so plötzlich wie Gefühle hochkochen können, legen sich die Wogen auch wieder. Es lohnt sich also nicht, hier Porzellan zu zerschlagen. Das betrifft vor allem jene, in deren Horoskopen die Zeichen Skorpion und Stier betont sind.

Jupiter Konjunktion Venus im Schützen – 24.11.2019

Dies verspricht eine angenehme Zeit zu werden. Das kleine und das große Glück treffen einander im zuversichtlichen Schützen. Da kann doch nur alles besser werden. Zumindest sieht es besser aus, denn der Fokus der Aufmerksamkeit richtet sich nun auf das Schöne. Dass hier Versöhnung, Gemeinsamkeit, Begegnung, finanzielle Erträge und Harmonie gefördert werden, ist ebenfalls eine schöne Begleiterscheinung dieser Konstellation. Wem dennoch nichts gut genug ist, wird am Ende mit leeren Händen dastehen.

Venus wechselt in den Steinbock – 26.11.2019

astroCard Tierkreiszeichenkarte Steinbock zur Erklärung der aktuellen Konstellationen.

Merkur Trigon Neptun – 27.- 28.11.2019

astroCard Planetenkarte Merkur zur Erklärung der aktuellen Konstellationen.astroCard Aspektkarte Trigon zur Erklärung der aktuellen Konstellationen.astroCard Planetenkarte Neptun zur Erklärung der aktuellen Konstellationen.

Fantasie und Intuition können zu Einsichten in verborgene Bereiche führen. Merkur im Skorpion gräbt ohnehin gerne tief und Neptun hilft dabei, die Schleier zu lüften und zur Wahrheit vorzudringen. Wer also etwas ergründen möchte tut sich nun leicht hinter die Fassade zu blicken.

Venus Trigon Uranus – 28.- 29.11.2019

astroCard Aspektkarte Trigon zur Erklärung der aktuellen Konstellationen.

Erfreuliche Überraschungen, spontane Begegnungen oder eine Umwertung der Werte, alles ist möglich. Vielleicht machen Sie einen Dachbodenfund und wollen das Teil wegwerfen, da kommt eine Freundin und meint, es sei doch etwas wert, da es dafür Sammler gibt. Oder Sie entdecken, dass eine bislang unterschätzte Fähigkeit genau die ist, die Sie jetzt weiterbringt.

Uranus Trigon Jupiter/Mond – 8.12.2019

astroCard Aspektkarte Trigon zur Erklärung der aktuellen Konstellationen.astroCard Planetenkarte Mond zur Erklärung der aktuellen Konstellationen.

Eine Welle der Zuversicht könnte Sie erfassen und dazu braucht es nicht einmal einen logischen Grund. Nicht zu viel nachdenken, einfach genießen und spontan und fröhlich in den Tag hinein leben. Das Uranus Trigon zu Jupiter bleibt ein paar Tage lang erhaltenund bringt viele Entwicklungschancen mit sich.

Merkur wechselt in den Schützen – 9.12.2019
astroCard Planetenkarte Merkur zur Erklärung der aktuellen Konstellationen.
Uranus Trigon Jupiter – 15.12.2019

astroCard Aspektkarte Trigon zur Erklärung der aktuellen Konstellationen.

Die Dinge fügen sich harmonisch zusammen und manche Dinge bekommen nun geradezu einen Wachstumsschub. Dies kann sich auf der persönlichen Ebene zeigen oder im Berufsleben als Karrieresprung. Dies genießen vor allem geplagte Steinbockplaneten und Aszendenten. Für sie zeigt sich ein Licht am Ende des Tunnels. Es sollten zumindest sich neue Optionen auftun, die Anlass zum Optimismus geben.

Mars Sextil Saturn/Pluto – 18.12. – 23.12.2019

astroCard Aspekt Sextil zur Erklärung der aktuellen Konstellationen.astroCard Planetenkarte Saturn zur Erklärung der aktuellen Konstellationen.astroCard Planetenkarte Pluto zur Erklärung der aktuellen Konstellationen.

Rohe Kräfte können nun veredelt werden. Es fällt leicht ein Ziel zu verfolgen, Strukturen zu schaffen und Dinge in Bewegung zu bringen. Sportler können nun hart trainieren und ihre Leistung verbessern. Aber auch auf anderen Gebieten lassen sich nun Höchstleistungen erzielen. Auch überlebte Muster können durchbrochen und Blockden können ergerissen werden.

Uranus im Stier – 2025/26

Uranus ist der Rebell unter den Planeten – das Zeichen Stier will Werte ansammeln und Substanz aufbauen. Der Planet Uranus wird etwa sieben Jahre im Tierkreiszeichen Stier bleiben und eine Umwertung der Werte mit sich bringen. Wie gehen wir mit unseren Ressourcen um, mit unserer Erde? Wenn man fragt ob ein umweltschädliches Projekt umgesetzt werden soll, wird die Antwort vermutlich „Nein“ lauten. Argumentiert man aber, dass hier hunderte Arbeitsplätze dranhängen, dann sieht die Sache anders aus. Würde man diesen Arbeitnehmern dann sagen, sie würden dafür bezahlt andere reicher zu machen und aktiv mitzuhelfen den Planeten Erde zu zerstören, dann würde ein Gewissenskonflikt entstehen. Doch was tun, von irgendetwas muss der Mensch ja leben!

Eine Umwertung der Werte würde in diesem Fall bedeuten, dass das Schaffen von sozialem und ökologischem Mehrwert den Profit als Maßstab ablösen könnte. Viele Menschen fühlten sich dann nicht mehr dazu gezwungen wider ihren Willen die Erfüllungsgehilfen eines schädlichen Systems zu sein. (Obwohl vielen fällt das gar nicht auf, solange das Smartphone noch funktioniert;-)). Dazu müsste man Wirtschaft neu denken, am besten bevor die Schäden irreversibel sind. Spannendes Detail am Rande; Der Eintritt des Uranus in das Zeichen Stier, wird von einem Neumond begleitet. Also ein Neubeginn im doppelten Sinne.