Aktuelle Konstellationen

Aktuelle Konstellationen der laufenden Planeten zeigen in der Astrologie symbolisch die kollektiven Trends an. Sie geben Aufschluss darüber, welche Themen gerade anstehen und was sie für die Stimmung, den Zeitgeist, die Politik und die Wirtschaft bedeuten können.

Was können aktuelle Konstellationen für Sie persönlich bedeuten?

Nicht jeder Mensch wird gleichermaßen vom Zeitgeist „mitgerissen“. Es kommt darauf an, ob aktuelle Konstallationen im individuellen Horoskop eine Resonanz auslösen. In diesem Fall lässt sich im persönlichen Gespräch klären, wo und wie Sie die Zeitqualität am besten für sich nutzen können.Ob und in welchem Lebensbereich Sie aktuelle Konstellationen betreffen, erfahren Sie in Ihrem Prognosehoroskop. Mein gesamtes Angebot an weiteren astrologischen Dienstleistungen finden Sie hier. Mein Angebot an Horoskopen finden Sie hier.

Persönliche Horoskope

 

Merkur im Skorpion 11.11. – 1.12.2020

Merkur im Skorpion verliert nicht viele Worte, aber was er sagt, das sitzt tief. Seine Lieblingsthemen sind jene, die hinter dem Mantel des Schweigens verborgen sind. So interessiert er sich vor allem für Tabus und Dinge, die im Hintergrund laufen. Merkur im Skorpion denkt strategisch und versteht es den anderen Geheimnisse zu entlocken und ihre wahren Motive zu ergründen. Er selbst aber behält seine Geeheimnisse für sich.
Ab 13. Oktober eird er rückläufig, da könnten alte oder verdrängte Geschichten wieder erneut zur Sprache kommen. Von 28. 10. – 11.11.2020 durchwandert er die Waage und die Kommunikation bekommt daher eine diplomatische Note.

Merkur im Schützen – 2.12. – 20.12.2020

Hier werden höhere Weihen angestrebt. Es wird nicht einfach argumentiert und erzählt sondern geradezu gepredigt. Geschichten werden ausgeschmückt und so wird aus einer simplen Begebenheit ein Ereignis mit epochaler Bedeutung. Die Bandbreite reicht hier vom arroganten Dampfplauderer bis hin zu philosophischer Weisheit und Gelassenheit.
Das Schönste an Merkur im Schützen ist die Neigung positiv zu denken. Das können wir zurzeit ohnehin gut gebrauchen.

Venus in der Waage – 28.10 – 21.11.2020

astroCard Planetenkarte Venus zur Erklärung der aktuellen Konstellationen.astrocard Waage, Illustration für den Artikel aktuelle Konstellationen.

In der Waage kann sich Venus optimal entfalten. Hier wird der Schönheitsinn geweckt und das Bedürfnis nach Harmonie stimuliert. Venus möchte verbinden, statt zu entscheiden, deshalb können sich Entscheidungsprozesse ein wenig in die Länge ziehen. In der Waage hat Venus ein wenig das Motto:“ Wenn Du Dich nicht entscheiden kannst, dann nimm beides“. Das bringt eine erhöhte Affinität für Dreicksbeziehungen mit sich.

Venus Quadrat Pluto/Jupiter/Saturn – 13.11 – 20.11.2020

Am 19. 11. ist auch der Mond mit von der Partie, es kann also sehr leidenschaftlich dabei zugehen, wenn es um Wertefragen oder Überzeugungen geht. Dann geht es ein wenig nüchterner zu, jeder versucht seine Schäfchen ins Trockene zu bringen und wer keine Schäfchen hat, könnte sich als Opfer widriger Umstände erleben. Soziale Schieflagen treten nun stärker hervor und das Bild über Werte und Sicherheiten kann Risse bekommen.

Neumond 16.11.2020 >>>

astroCard Planetenkarte Mond zur Erklärung der aktuellen Konstellationen.

T – Quadrat Mond/Merkur/Uranus – 20.11.2020

So manches spontan ausgesprochen Wort kann nun viel anrichten, denn das Gesprächsklima ist ohnehin angespannt. Da braucht es nicht viel um provokant rüber zu kommen. Besser ist es die feine Klinge zu führen und Ironie dem Sarkasmus vorzuziehen. Nur Uranus lässt sich nicht an die Leine nehmen, so kann es dennoch passieren, dass trotz Achtsamkeit die eine oder andere Wortmeldung entschlüpft, die besser unausgesprochen geblieben wäre. Vielleicht gibt es in Gesprächen auch eine Art Kurzschluss und es fällt einem keine passende Antwort ein, wenn man gefragt wird. Doch diese Konstellation hat auch Ihr Gutes. So kann man mit Witz und Humor andere spontan zum Lachen bringen und so das Eis brechen.

Merkur Trigon Neptun – 22.11. – 23.11.2020

astroCard Aspektkarte Trigon zur Erklärung der aktuellen Konstellationen.astroCard Planetenkarte Neptun zur Erklärung der aktuellen Konstellationen.

Am 23.11. ist auch der Mond dabei, alle drei stehen in Wasserzeichen. Merkur im Skorpion und Neptun/Mond in den Fischen. Das sieht nach viel Gefühl und enormer Intuition aus. Wenn Sie also „so ein Gefühl“ haben, dann sollten Sie dem nachgehen und es nicht einfach als Stimmung abtun. Diese Konstellation stärkt auch die Verbundenheit, sie zeigt uns, dass wir Teil eines Ganzen sind. Das steigert die Empathie und die Hilfsbereitschaft. Für Liebende birgt dieser Zeitraum die Chance sich für den anderen zu öffnen.

Venus im Skorpion – 22.11. – 15.12.2020

astroCard Planetenkarte Venus zur Erklärung der aktuellen Konstellationen.astroCard Skorpion mit Erklärung der Eigenschaften des Tierkreiszeichens Skorpion.

Venus der Planet der Liebe und der werte mag es im Skorpion ein wenig heißblütiger. So kann Venus im Skorpion, wenn es im persönlichen Horoskop eine Resonanz dazu gibt, die leidenschaftliche Seite der Liebe Triggern oder aber auch Werte leidenschaftlich vertreten. Ganz allgemein betrachtet, könnten sich die Themen Besitz und Werte intensivieren. Vielleicht misstraut man den Banken oder ertappt sich dabei, jemanden etwas zu neiden. Vielleicht wird man auch selbst beneidet und überlegt nun Strategien, wie man seine Besitztümer schützen kann.

Merkur Sextil Pluto/Saturn/Jupiter – 26.11. – 1.12.2020

Dieser Zeitraum bringt die Chance mit Spannungen etwas zu entschärfen. auch wenn der Auftakt durch eine Einbindung von Mars und Mond am 26.11. recht heftig sein kann. Ab 27.11. beruhigen sich die Gemüter und die aufwühlenden Geschehnisse können aufgearbeitet werden, denn Merkur im Skorpion begünstigt die Recherche. So kann so manches Streitthema durch Fakten sachlich und objektiv bestätigt, beziehungsweise widerlegt werden. Das nimmt Fanatikern den Wind aus den Segeln und ermöglicht es, die Dinge relativ unaufgeregt auf ihren Wahrheitsgehalt zu überprüfen. Auch Lösungen für herausfordernde Fragen können nun gefunden werden, da sich die Vernunft Gehör verschaffen kann.

Venus Trigon Neptun – 3.12. – 6.12.20202020

astroCard Planetenkarte Venus zur Erklärung der aktuellen Konstellationen.astroCard Aspektkarte Trigon zur Erklärung der aktuellen Konstellationen.astroCard Planetenkarte Neptun zur Erklärung der aktuellen Konstellationen.

Reine Liebe, künstlerische Inspiration, einfach sein,denn Neptun löst die Grenzen auf, die uns voneinander trennen.  Auch die Welt hinter der Welt wird sichtbar und zeigt uns, dass ein materielles Weltbild zu kurz greift. So schön kann Leben sein. Diese Konstellation ist aber in andere Konstellationen eigebettet, deshalb wird sie vielleicht ein wenig modifiziert. Dennoch kann es gelingen ein Stück Himmel auf die Erde zu holen.

Neptun Quadrat Sonne/Merkur – 11.12. – 14.12.2020

Unter diesem Aspekt könnte es schwer fallen sich zu orientieren. Deshalb ist es günstig nur situative Entscheidungen zu treffen. Gedanken an Dinge die zu weit in der Zukunft liegen verwirren nur. Es ist auch möglich sich unzufrieden zu fühlen, aber auf die Frage was diesen Zustand ändern könnte, keine konkrete Antwort weiß. Zu viele Gedanken schwirren dann durch den Kopf, die erst geordnet werden müssen.

Pluto Quadrat Mars – 18.12. – 23.12.2020

astroCard Planetenkarte Pluto zur Erklärung der aktuellen Konstellationen.astroCard AspektkarteQuadrat zur Erklärung der aktuellen Konstellationen.astroCard Planetenkarte Mars zur Erklärung der aktuellen Konstellationen.

Hier gilt es über den eigenen Schatten zu springen und sich mutig den eigenen dunklen Seiten zu stellen. Einfacher ist es zwar sie auf andere zu übertragen und aggressiv zu bekämpfen, das ist aber auf Dauer nur aufreibend und ändert nichts am Kern der Sache. Hier sollte man immer bedenken: „Was Peter über Paul sagt, sagt mehr über Peter aus, als über Paul“.

Jupiter im Steinbock bis 19.12.2020

Illustration des Jupiter Prinzips

Jupiter strebt nach Wachstum und Expansion, im Steinbock geht es um Strukturen. Was liegt näher als an globale Strukturen zu denken. Es wird sich also zeigen, wo die Globalisierung an ihre Grenzen stößt.Regeln und Vorschriften – Steinbock, können zur Glaubensfrage werden – Jupiter. Moral -Jupiter wird Verpflichtung – Saturn. Dennoch regt er dazu an sich über Sinn- und Unsinn von Verordnungen und Regeln Gedanken zu machen.

Saturn im Steinbock bis – 17.12.2020

astroCard Planetenkarte Saturn zur Erklärung der aktuellen Konstellationen.

Bis 29.09.2020 ist Saturn im Steinbock rückläufig. Im Zuge dessen können alte und längst vergessen geglaubte Schuldgefühle wieder hochkommen. Man wird sich möglicherweise der eigenen Schwächen bewusst. Das kann deprimierend sein, doch wer daran arbeitet wird über sich hinausgewachsen sein, wenn Saturn wieder direkt läuft. Die Zeit eignet sich auch wunderbar dazu um Klarheit in sein Leben zu bringen und wackelige Fundamente zu stabilisieren.
Man kann sich Saturn als strengen Prüfer vorstellen, noch dazu einen der unbestechlich ist. Man kann ihm kein Kuvert rüberschieben und hoffen, dass er ein Auge zudrückt. Vor ihm bestehen nur Dinge die echt und im Sinne ihrer Bestimmung sind. Er ist auch ein Lehrmeister, der uns Lektionen erteilt und das solange bis uns ein Licht aufgeht. Grundsätzlich ist Saturn im Steinbock  pflichtbewusst, ehrgeizig und entwickelt durch Selbstdisziplin und das Annehmen der Realität Profil.

Saturn im Wassermann ab 17.12.2020

astroCard Planetenkarte Saturn zur Erklärung der aktuellen Konstellationen.

Ab 29.09.2020 wird Saturn im Steinbock direktläufig und wandert am 17.12.2020 in den Wassermann. Dort leitet er am 21.12.2020 mit Jupiter in Konjunktion, das kommende Luftzeitalter ein. Es wird dann zunehmend wichtig, entsprechend den vorherrschenden Idealen über die Dinge zu denken. Saturn sorgt dabei aber dafür, dass wir uns nicht in Luftschlössern einnisten können und zeigt uns, wie frei oder unfrei wir wirklich sind.  >>>

Jupiter Konjunktion Saturn – 21.12.2020

Mars im Widder bis 7.1.2021

astroCard Planetenkarte Mars zur Erklärung der aktuellen Konstellationen.astroCard Tierkreiszeichenkarte Widder zur Erklärung der aktuellen Konstellationen.

Hier ist Mars zu Hause und fühlt sich wohl und ist in seinem Element. Da hat er quasi einen Heimvorteil und kann sich zumindest bis Ende August ungebremst entfalten. Ab dann läuft er in einen Spannungsaspekt zu Saturn, da gilt es dann, Widerstände zu überwinden und den Herausforderungen des Lebens zu trotzen. Von 10.09.2020 – 14.11.2020 legt er den Rückwärtsgang ein. Projekte können ins Stocken geraten oder Entscheidungen werden immer wieder verschoben. Auf irgendeine Art und Weise kommt Sand ins Getriebe. In diesem Zeitraum bildet Mars zudem zu Jupiter, Pluto und Saturn herausfordernde Aspekte, die es in sich haben.

Uranus im Stier – 2025/26

Hier kommt es zu einem Bruch mit gewohnten Werten. Eine Umwertung der Werte würde in diesem Fall bedeuten, dass das Schaffen von sozialem und ökologischem Mehrwert den Profit als Maßstab ablösen könnte. Viele Menschen fühlten sich dann nicht mehr dazu gezwungen wider ihren Willen die Erfüllungsgehilfen eines schädlichen Systems zu sein. (Obwohl vielen fällt das gar nicht auf, solange das Smartphone noch funktioniert;-)). Dazu müsste man Wirtschaft neu denken, am besten bevor die Schäden irreversibel sind. Spannendes Detail am Rande; Der Eintritt des Uranus in das Zeichen Stier, wird von einem Neumond begleitet. Also ein Neubeginn im doppelten Sinne.